Hersteller:
Henkel Wasch – und Reinigung GmbH
40191 Düsseldorf

www.vernel.de
www.henkel-lifetimes.de

Inhalt/Herstellerpreis:
1 l / 2,49 € (UVP)

Vernel Weichspüler Wild-Rose ist seit Januar 2012 im Handel erhältlich. Wie auch die Varianten: Frühlingserwachen, Sonnengruß und Frischer Morgen.

Inhaltsstoffe:
5 – 15 % kationische Tenside. Weitere Inhaltsstoffe: Duftstoffe (Butylphenyl methylpropional, Citronellol, Geraniol, Coumarin)

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt durch ECARF (Europäische Stiftung für Allergieforschung).

Vernel Wild RoseVernel Wild Rose

Verpackung/Dosierempfehlung:
Die Flasche sowie der Inhalt besitzen die Farbe rosa. Auf der vorderen und auf der Rückseite ist ein Etikett geklebt. Vorne sieht man eine Rosenranke, den Produktnamen sowie Hersteller. Auf der Rückseite hingegen findet ihr viele Informationen zum Weichspüler.

Herstellerversprechen:

Genießen Sie noch länger den unvergleichlichen Duft nach wilden Rosen, veredelt mit natürlichen Rosen-Essenzen! Mit dem neuen Vernel Wild-Rose können Sie sich mit traumhaft weicher Wäsche und einem besonderen, lang anhaltenden Frische-Gefühl verwöhnen. Denn Vernel enthält jetzt 100 % mehr Frische-Perlen, die den Duft nach und nach abgeben. So erhalten die Frische-Perlen den Duft nach frisch gewaschener Kleidung und Wäsche für lange Zeit.

- Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
- Umweltverträgliche Rezeptur
- Erleichtert das Bügeln.

Duft/Konsistenz:

Vernel Wild Rose
 
Beim Öffnen der Flasche kommt einem einen angenehmen Duft entgegen, jedoch finde ich das es überhaupt nicht nach Rosen riecht. Er besitzt eigentlich einen typischen Weichspülerduft und schnuppert frisch. Einen intensiveren Duft entfaltete sich erst während des Waschens. Hier konnte man auch ein wenig Rosenduft erkennen.

Die Konsistenz des Weichspülers ist flüssig und lässt sich mit dem Verschluss der Kappe dosieren.

Anwendung:
Auf der Rückseite der Flasche befindet sich die richtige Dosierung. Hier steht die Maschinenladung und Weichheit im Vordergrund. Je nachdem wird 35 bis 65 ml Weichspüler in die Spülkammer gegeben. Leider findet man in der Kappe keine genauen Angaben, wie viel denn 35, 50 oder 65 ml sein sollten. Vom Hersteller somit eine sinnlose Angabe. Also hieß es auch hier mehr nach Gefühl zu dosieren.

Vor jeder Anwendung sollten aber die Warnhinweise auf der Rückseite der Flasche beachtet werden.

Mein Fazit:
So ganz bin ich mit dem Vernel Weichspüler Wild-Rose nicht zufrieden. Der Duft der Wäsche hält leider nicht solange, wie der Hersteller es verspricht. Ich konnte den Duft nur bis nach Abnehmen der Wäsche von der Leine wahrnehmen, danach nicht mehr. Jedenfalls hat der Kleiderschrank meiner Kinder immer schon nach frisch gewaschener Wäsche gerochen.

Die Wäsche fühlt sich weich an aber das konnte ich bei meinem bisherigen Weichspüler auch feststellen. Ebenfalls ein Erleichtern beim Bügeln konnte ich nicht wahrnehmen. Hier konnte Vernel mir die Arbeit auch nicht abnehmen. Es gab jedenfalls keinen Unterschied zu meiner anderen Bügelwäsche. Vielleicht liegt es auch daran, dass es nicht zu meiner Lieblingsbeschäftigung gehört.

Zur Verträglichkeit kann ich momentan nur meine Familienangehörigen (bin außer Wertung, da ich eine Allergie habe) sagen, dass sie es vertragen haben und keinerlei Rötungen, Allergien oder ähnliches hatten.

Vernel Wild Rose

Meine Sachets wurden an Verwandten und Freunde verteilt. Die Meinungen von diesen waren unterschiedlich von begeistert bis naja gibt bessere Weichspüler.

Von mir persönlich gibt es zum Weichspüler Wild-Rose keine Weiterempfehlung.

Ich fand es schade, dass man von den 4 neuen Düften nur Wild-Rose zum Testen erhalten hat. Frühlingserwachen, Sonnengruß und Frischer Morgen hätten mich als Duft auch interessiert.

Danke dennoch an trnd und Vernel/Henkel für den Test.

Ostseenixe1

Seiten: 1 2